für Männer
für Frauen

Kundenberichte

Hier mein Feedback was ihr Team sich verdient hat.
26 März 2014

Die Abwicklung von der Bestellung bis zur Rücklieferung ist klar und einfach erklärt. Der Kundensupport per Mail sowie auch per Telefon sehr freundlich und schnell,da sollten sich selbst große Firmen bei euch ein Beispiel nehmen :-). Sowas kann man nämlich sehr guten Service nennen.

Zu dem Gerät muß ich sagen das ich sowas noch nie erlebt habe ;-). Schnell und einfach aufgebaut und dann genossen.

Die Saugstärke sowie die schnelligkeit ist einfach zu Regel,und kann nach bedarf wärend dem Betrieb bei dem schönsten Teil des Mannes angepasst werden. Sage mal das Mann mit der Venus 2000 Wolke 7 erlebt. :-)

Fazit: Ich werde mir die Venus 2000 auf jeden Fall noch mal bei ihnen leihen!!

Meine Venus 2000 nach einem Jahr (Siehe auch 06 März 2013 und 01 September 2013) !!
11 März 2014

Und was sind bis jetzt meine Erfahrungen und Empfehlungen für Mieter und Käufer ?

Absolut kein Sex-Spielzeug sondern eine anständige Maschine von sehr hoher Qualität und auf die Hauptkomponenten 2 Jahre Garantie !! Bis jetzt funktioniert das gesamte Gerät noch immer einwandfrei und ich bin sehr zufrieden.

Die Bedienung ist einfach und es macht viel Spaß mit dem Receiver zu experimentieren, das größere model dass ich damals gekauft habe gefällt mir am besten. Ich habe die ideale Kombination Liner durchmesser ("Innenleben") und sogenannte "dobbelte verengung" am Receiver öffnung für mich selbst entdeckt und das Handbuch enthält alle Informationen.

Im anfang entweicht die eingeschlossene Luft im Receiver durch das kleine Metall-Ventil in den schwarzen Kunststoff Endkappe. Während der weitere Benutzung sollte man KEINE LUFT LECKAGEN zwischen den Penis und das "Innenleben" haben. Auch sollte das kleine Metall-Ventil gut geschlossen bleiben aber das ist leider nicht immer garantiert und etwas unbequem. Es gibt nämlich keine mechanische Federdruck womit der kleine Kugel im Metall-Ventil zurück gedrückt wird zum abdichtung.

Wenn alles klappt (normalerweise ist dies der Fall) saugt und pulsiert das "Innenleben" ständig wobei es sich special konzentriert auf das Nervensystem in der Eichel und wird mit den Steuerung jedesmal persönlich angepasst.

Das totale Konzept ist sehr gut durchdacht, extrem sicher (220 Volt Strom wird in Luftdruck pulzen umgewandelt) und im Receiver tut es genau was es tun muss !!! Auch wenn ich müde bin, es gibt immer eine combination (Frequenz, Hub länge) damit ein Orgasmus garantiert ist aber die Verwendung ist sehr persönlich und bestimmt ein Lernprozess das optimale zu erreichen. Je nach Nutzung muss ich das Liner-Material ("Innenleben") im Receiver manchmal ersetzen aber das ist einfach und nicht al zu teuer.

Ich denke mehr und mehr, Venus 2000 ist die absolute Top für jede (junger) Mann und auch ein idealer Weg um Frustration in einer Beziehung zu vermeiden. Leider, es ein teures Gerät und man muss über 18 Jahre alt sein sonst kann man nicht mieten oder kaufen.

Aber meine Empfehlung ist noch immer das gleiche !! Mieten Sie selbst einmal ein Venus 2000, es ist wirklich ein tolles Gerät. Das Sybian-Team steht Ihnen gerne mit Rat und Tat weiter, Service ist Excelent !!

gern schreibe ich Ihnen ein kleines "feedback":
07 März 2014

Die lobenden Worte meiner Vorgänger kann ich nur wiederholen. Ich war vom Service sowie dem Erlebnis voll begeistert. Problemlose Verlängerung und Verrechnung! Bestimmt werde ich nochmal eine Ausleihe in Anspruch nehmen. Besten Dank und bis bald!

Hervorragender Service!
02 März 2014

Bestellung, Abwicklung und Versand hat hervorragend geklappt, die Anleitung war eindeutig und auch für das wieder einpacken war eine perfekte Anleitung dabei. Auch die Rückzahlung der Kaution wurde ganz schnell durchgeführt. Hervorragender Service!

Der Spaß mit dem Gerät war wirklich gut, und das nicht nur allein. Im langsamen wie schnellen Betrieb, das Ziel war immer problemlos erreichbar. Immer wieder.

Das Rohr war allerdings meiner Meinung nach zu eng. es hätte etwas größer sein können. Problematisch für mich war jedoch, das meine Eichel beim/nach Orgasmus extrem empfindlich ist und ich das Rohr dann leider immer kurz vor dem Orgasmus wegziehen musste. Das sich bewegende Gummi auf der Eichel war leider für mich nicht zu ertragen.

Berichtsarchiv