für Männer
für Frauen

Kundenberichte

Viel Spass allen Besitzern dieser Zaubermaschine
07 Oktober 2009

Empfehlen möchte ich jeden Käufer ein Telefonat zu führen, wegen der Größe des Zylinders. Kompetente und sachliche Auskunft ist da garantiert.

Ab der Überweisung des Kaufbetrags dauerte es 6 Tage bis diese Höllen-Maschine in meinen Haushalt kam. (Donnerstag Abend bestellt - Mittwoch durch DHL geliefert)

Nun habe ich 4 Monate die Venus ausgiebig gecheckt ... ein Sagenhaftes Verwöhnteil wo ich doch mit immer wieder neuen Rythmen meinen Spass finde ...

Auch das Reinigen des Zylinders geht flott unter 'lauwarmen Wasser'

Beim Reinigen sollte darauf geachtet werden das der mitgelieferte Blindstopfen auf den Saugansatz gesteckt wird

Ich kann die Venus2000 jeden neugierigen zur Probe nur ans Herz legen, Er möchte es nämlich dann nicht mehr weg geben!

Vielen Dank für den hervorragend guten Kundendienst des Venus 2000 Vertriebs
05 Oktober 2009

Nach einer schweren HWS-Operation mit Folgen von Lähmungen war ich ratlos wie ich weiterhin selbständig Sexualität erleben könnte. Nach vielen Recherchen entschied ich mich die Venus 2000 für ein verlängertes Wochenende auszuleihen. Obwohl ich frisch aus der Rehabilitation kam und noch entsprechend geschwächt war, klappte es mit der Venus 2000 mehrere Orgasmen an einem Tag zu haben. Ich entschloss, die Venus 2000 zu kaufen. Sehr fair ist es, dass von der Leihgebühr 50 Prozent vom Kaufpreis abgerechnet werden.

Inzwischen sind einige Monate vergangen und meine Gesamtkonstitution hat sich wesentlich gestärkt und verbessert. Manche mögen schmunzeln, doch ich behaupte, dass die Venus 2000 in solch schwierigen Situationen auch als zusätzliches Fitnessgerät fungieren kann und so zur Besserung des Gesamtbefindens beitragen kann. Die sexuelle Befriedigung ist schließlich ein wichtiger Teil davon.

Zunächst vielen Dank für die schnelle, freundliche, kompetente Abwicklung.
01 Oktober 2009

Sowohl die superschnelle Anlieferung als auch die ebenso schnelle Rückzahlung der Kaution waren für uns eine absolute Überraschung.

Nun zum eigentlichen Thema: Meine Frau und ich hatten gleich mal das "Doppel" zum Test gebucht. Sybian und Venus. Schon am Donnerstag kam der Paketbote mit beiden Paketen und wir packten ungeduldig den Sybian aus. Schon nach wenigen Minuten machte meine Frau den ersten zunächst zaghaften Versuch. Mit dem Ergebnis, dass die im Internet kursierenden Beschreibungen des "Multiorgasmus" noch um Größenordnungen übertroffen wurden. Ich hatte Sorge, dass die Nachbarn die Polizei rufen......

Während sie sich noch von den Folgen dieses Erlebnisses erholte, packte ich die Venus 2000 aus und war zunächst ernüchtert, vielleicht sogar ein Bisschen enttäuscht über das Aussehen. (Wie ein technisches Laborgerät). Schnell zusammengesteckt, dann ungeduldig das empfohlene Gleitmittel rauf und dann gings los. Der Receiver saugte sich an und ich erlebte einen unvergesslichen und bis dahin nicht erlebten Blowjob (darf man das so sagen?????). Schon am Samstag hatte ich den Wunsch, mir die Venus zu kaufen und wenn es das Budget zulässt, werde ich das auch noch in diesem Jahr tun. Un da die Venus eben wie ein technisches Laborgerät aussieht, muß man sie nicht mal verstecken, denn selbst die Schwiegermutti wird sie als Kompressor zum Aufblasen des Schlauchbootes erkennen.

Also nochmals besten Dank und bis hoffentlich bald......

Berichtsarchiv